Czy badania nad luminescencją kalcytów mogą mieć znaczenie dla badań geologicznych?

Stefan Kreutz

Abstract


Können die Luminiszenz-Untersuchungen an Kalziten geologische Badeutung haben

Der Verfasser hat eine ihm von Prof. B. Świderski freundlichst zur Untersuchung gestellten Sammlung von Ader- Kalziten (Strzałka) aus bestimmten geologischen Formationen, aus der Umgebung von Mszana Dolna, auf ihre Lumineszenz untersucht. Das Ergebnis ist aus der folgender Zusammenstellung ersichtlich: Luminiszenz :
1. Krosnoschichten: rötlich oder weisslich violett.
2. Magura: überschobene Schichten: zinnoberroth.
3. Das Liegende der Magura Schiefer: gelblich weiss.
4. Unterhalb der bunten Eozänschiefer: violett, (dunkel).
5. Ciężkowice Schief er-Poręba: rötlich violett.
6. Oberhalb der roten Eozän Schiefer: violett, blau.
7. Kreide im Kontakt mit Krosno-Schichten: dunkel violett,
teilweise blau.
8. Kreideschiefer bei Grzebień: rot.
9. Kreideschiefer W. von Mszana Dolna: weisslich blau.
10. Czarna Woda: violett.
Es ist daher ersichtlich, dass im Bezug auf die Luminiszenz die verschiedenen Formationen sich unterscheiden können. Die zinnober-rote, weisslich-blaue, und crem-weisse Kalzit- Adern sind wahrscheinlich durch andere Bewegungen der Erdkruste hervorgerufen.

Full Text:

PDF