Wyniki mikroskopowo-chemicznej analizy fosforytów kambryjskich z okolic Sandomierza

Włodzimierz Wawryk

Abstract


Ergebnisse der mikroskopiach-chemischen Analyse der kambrischen Phosphorite aus der Umgebung v. Sandomierz

Die bereits dem Gurich bekannten, in kambrischen Schichten bei Sandomierz in Polen auftredenten Gerölle wurden neuerdings von R. Kozłowski , der in ihnen eine Phosphatsubstantz entdeckt hat, als Phosphatkonkretionen klassifiziert. Der Verfasser untersuchte näher die genannte Substanz, in der Kozłowsk i die Anwesenheit des Grodnoliths vermutete. Eine strenge mikroskopisch- chemische Analyse dieser Konkretionen ergab nun folgende Resultate: 1) Der Rand der Konkretionen wurde mechanisch abgerundet gefunden, weshalb dieselben für Konkretiongerölle gehalten werden müssen. 2) In den Geröllen wurde neben anderen ein beträchtlicher Gehalt an Fluor gefunden, wobei die Analyse einen Mangel an Kalziumkarbonat erwiesen hat. Die Ergebnisse dieser Analyse führten zu einer Formel der Phosphatsubstanz, die einem extremen Gliede der Kolophanitreihe entsprechen würde. In dieser Formel ist der Apatitkern als eine Hauptbindung vorhanden.

Full Text:

PDF