Przyczynek do znajomości antraksolitu

Andrzej Bolewski

Abstract


Zur Kenntnis von Antraxolith

Der Antraxolith welcher als ein bituminöses Thermalkontaktmineral aufgefasst wird, ist sehr reich an Kohlenstoff (siehe Analysentabelle) und bildet ein interessantes Material in Bezug auf seine chemische Struktur. Unter den genetischen Annahmen ist die Möglichkeit einer Graphitisation sehr wahrscheinlich. Die optischen Beobachtungen des Antraxoliths aus Chelmsford (Canada) unter Erhitzung in gedecktem Porzellantiegel (bis zur Temperatur der roten Glut) zeigten, dass dieses Mineral Bestandteile von verschiedenen Schmelzpunkten enthält. Dieses Ergebnis ist mit der Theorie der Entstehung des Antraxoliths in guter Übereinstimmung. Die Oxydationsversuche unter Anwendung von starken chemischen Mitteln zwecks Feststellung der Anwesenheit von Graphit ergaben negative Resultate. Die mikroskopische Untersuchung dieses Minerals im Dünnund Anschliff bestätigte seine vollkommen gleichartige Struktur und konnte keinen Gehalt an Graphit erweisen.

Full Text:

PDF